Durchsuche unser Wissen

Zur Startseite

Mitmachen

Kinder & Müpfe

Müpfe (12-15 Jahre)

Themen

Ausbildung zur Gruppenleitung

Mit Kindern dreckig, aber glücklich in die Zukunft. Als Gruppenleiter oder Gruppenleiterin einer BUNDjugend Bayern Müpfe- oder Kindergruppe!

Spaß haben und Verantwortung übernehmen

Eine BUNDjugend Bayern-Kindergruppe zu leiten bedeutet Kindern Erlebnisse zu ermöglichen, die elementar - längst jedoch nicht mehr selbstverständlich - sind. Voraussetzung hierfür ist die Freude an der Natur vor der Haustür und die Bereitschaft, Kinder daran teilhaben zu lassen.
Eine BUNDjugend Bayern-Kinder- oder Müpfegruppe zu leiten, heißt auch Verantwortung zu übernehmen, einen nachhaltigen Lebensstil vorzuleben und dabei viel über sich selbst zu lernen.

Im Folgenden sind die Inhalte der BUNDjugend Bayern Gruppenleiter Ausbildung Modul I-III beschriebenen.

Die Gruppenleiter Ausbildung gliedert sich in drei Module:

Modul I widmet sich u.a. rechtlichen Grundlagen, dem Lösen von Konflikten,  Fragen rund um das Thema Finanzen und Zuschüssen, der Öffentlichkeitsarbeit, dem Netzwerken und der Vielfalt in deiner Kinder- und Jugendarbeit.

Modul II beinhaltet Themen rund um deine eigene Motivation mit Kindern und Jugendlichen raus in die Natur zu gehen. Wir vermitteln sowohl Grundlagen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als auch umweltpädagogische Aktivitäts- und Spielideen und die Gestaltung von Gruppenstunden und Ritualen.

Modul III ist frei wählbar, je nach deinem eigenen Interesse. Du kannst aus dem Veranstaltungskatalog (LINK) der BUNDjugend Bayern wählen und die Veranstaltungen des BUND Naturschutz (BN) oder eines Stadt- oder Kreisjugendrings besuchen, darunter:
BN Kreis- oder Ortsgruppen vor Ort,
BN Bildungswerk, BN Umweltstationen oder Stadt- und Kreisjugendringe des Bayrischen Jugendrings

Juleica

Die Jugendleiter*in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Sie dient der Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Bei Teilnahme an Modul I – III der BUNDjugend Bayern Gruppenleiter Ausbildung und einem Erste-Hilfe-Kurs erhältst du die Jugendleiter*in-Card.

In über 2.700 Unternehmen gibt es Vergünstigungen für Besitzer*innen der Juleica.

Wenn du eine pädagogische Ausbildung oder eine andere Gruppenleiterausbildung, die den JuLeiCa Standards entspricht, hast, ist es nicht zwingend erforderlich, an der BUNDjugend Bayern Gruppenleiterausbildung teilzunehmen. Sprich dazu bitte kurz mit unserer Bildungsreferentin. Ihren Kontakt findest du am Ende dieser Seite.